Musikalische Besinnung

Wir wollen der musikalischen Besinnung in unseren Gottesdiensten und Andachten noch mehr Raum geben und regionalen Künstlern und Ensembles die Gelegenheit geben, ihre Musik zu spielen. Die Andachten werden ca. 30-35 Minuten dauern und gemeinsam von den Musikern und den Pfarrerinnen/Liturgen gestaltet. Gebete, Lesungen (biblische und andere), Vaterunser und Segen errgänzen die musikalische Besinnung.

Im Advent findet die musikalische Besinnung wöchentlich sonntags um 18 Uhr in der Auferstehungskirche Icking statt, ab Januar 2021 zu unten genannten Terminen (nur im Winterhalbjahr).
Termine und Musiker finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Orgel Auferstehungskirche Icking
Bildrechte: SKS

Wo: Auferstehungskirche Icking
Wann: zur Winterzeit: 18.00 Uhr, zur Sommerzeit (ab 1. April) 19.00 Uhr:

7. Februar
Martin Ruppenstein, Gitarre und Samuel Kutter, Klarinette
gebete udn lesung: Elke Soellner


21. Februar:
Duo Cello und Harfe mit Philip von Morgen und Barbara Gollwitzer
Gebete und Lesungen: Sabine Sommer

7. März:
Trio Geige, Cello und Orgel mit Andrea und Felix Schuhmacher
und Ilse Maier
Gebete und Lesungen: Sabine Sommer

21. März:
Streicherensemble mit Mitgliedern der Musikwerkstatt Jugend ev.
unter der Leitung von Barbara Hubbert
Gebete und Lesungen: Elke Soellner - Thema Freundlichkeit

1. April (Gründonnerstag):
Schäftlarner StubnMusi
Gebete und Lesungen: Elke Soellner - Thema Berührung

11. April:
Orgel, Sopran und Bass mit Petra Ulrich, Katharina Ulrich,
Andreas Schierlinger-Langeheinecke
Gebete und Lesungen: Elke Soellner - Thema Sanftmut